Wandel der Product Owner Rolle

Als Einstieg in den Abend lehnte sich Christian Ohler inhaltlich an das PechaKucha „Product Owner Must BE’s“ an und vermittelte den Teilnehmern was einen Product Owner unter anderem ausmacht. Der Hauptteil des Abends war gestaltet in Form eines sogenannten Lean

Biergarten …

… auch in diesem Jahr gab es im August ein gemütliches Beisammensein im Biergarten in kleiner Runde und es wurden diverse Themen diskutiert, welche bei den Teilnehmern aktuell anstehen.

Radical Management

Radical Management ist eine Art Unternehmen zu Managen und dabei zur gleichen Zeit eine hohe Produktivität, kontinuierliche Innovation, Freude an der Arbeit und Kundenbegeisterung zu gewährleisten. Dabei unterscheidet sich Radical Management grundlegen von traditionellem Management, welches heutzutage in großen Organisationen

User Story Workshop

Ein kleiner Satz oder was steckt hinter dem Konzept der User Story? Aufbauend auf dieser zentralen Frage gestaltete Anja Stiedl den Abend. Den Einstieg in das Thema gab ein Überblick über einige Grundlagen zu Scrum (Rollen, Artefakte, Vorgehen), gefolgt von

Lego City: Scrum Simulation

Aus der Terminankündigung: „Scrum hat viele Facetten. Es geht dabei um Teamwork, Respekt, Kooperation, Verständnis, Produktivität und vieles mehr. Das Scrum LEGO City Game wurde mit dem Ziel entwickelt den Teilnehmern ein Verständnis und Gefühl zu vermitteln wie und warum

Workshop: Tools und Hilfsmittel im agilen Alltag

Im agilen Alltag kommen vielfach diverse Tools und kleinere oder größere Hilfsmittel zum Einsatz. Im Rahmen des Treffens von Agile Augsburg sind die Teilnehmer unter Leitung von Tobias van Tricht im Rahmen eines Workshops gemeinsam tiefer in den Themenbereich eingestiegen

Agile Werte und Wertesysteme

Wir leben in Wertesystemen, doch wissen wir was Werte sind oder welche Werte für uns wichtig sind? Im Rahmen dieses Treffens von Agile Augsburg ist Anja Stiedl mit den Teilnehmern tiefer in den Themenbereich eingestiegen. Zuerst wurde ein Überblick über

Holacracy – A complete system for self-organization

Holokratie stellt ein System zur Selbstorganisation dar und ermöglicht Entscheidungsfindungen in großen Netzwerken, sowie in vielschichtigen Unternehmen. Dabei ziehen sich die gewünschte Transparenz und die partizipativen Beteiligungsmöglichkeiten durch alle Ebenen hindurch. Im Rahmen des Treffens wurden die Idee hinter dem

Wann ist Scrum wirklich Scrum?

Den Abend der Community Agile Augsburg gestaltete diesmal Rainer Engel. Den Einstieg in die Thematik erfolgte über einen kurzen Erfahrungsbericht zur „Scrum Master Advanced Schulung“ bei Boris Gloger. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zum intensiven Austausch und zur Diskussion im

Agiles Requirements Engineering

Es gibt eine Vielzahl agiler Vorgehensmodelle, welche dabei unterstützen Kundenwünschen in Software abzubilden. Dabei ist ein essentieller Schritt die Ermittlung der Anforderungen des Kunden, denn Sie bilden die Basis für die Realisierung seiner individuellen Lösung in Form von Software. Im

Top